Is losing weight thru tablets a safe option?This method is reasonably safe. The control of appetite isn t dangerous to your body as you can survive even if calorie consumption is reduced. The energy needed is then acquired from the additional fats deposited in the body. However, the actual concern is that for how long the body will be able to maintain the reduced weight achieved by this form of dieting. cat weight loss One of the best ways to lose weight is by doing sprints. If you ve ever seen short distance runners in the Olympics, you ve noticed how lean and shredded they are. Science has proven that high intensity cardio such as sprints, is the most effective way of shedding fat and preserving lean muscle mass. wrestling weight loss tips Pick a company who has tons of Published Clinical studies on the success of their ingredients. Make sure that the ingredients are Pure and the same full dosage as was used in any studies. It is fair to might ask what country it was made in. adult weight loss retreats As in the case of any new boilie bait or rig, the first original pioneers or field testers achieve maximum results. The whole point of a new bait is to achieve a competitive ‘edge by being ‘different enough to confuse the ‘danger reference points of carp that have been previously caught by angler s baits and rigs. low cholesterol diets Weight loss and dieting plans these days is for many people a real state of affairs as the words weight loss,as well as diet can cover so many different facts about losing weight and keeping it off. There are some ways to lose fast and safe, but it is a well guarded secret. If you really want to lose weight for good and keep it off, then keep reading what it is the weight loss titans don t wish you to know about, and how you can beat them at their own game. weight loss journals foods Infoconomy - Informationswirtschaft: Informationstechnologie

Informationstechnologie

"Auch IT genannt [Abkürzung für englisch: information technology], Informationstechnik, die Technik der Informationserfassung, -übermittlung, -verarbeitung und -speicherung." (1)

"Die Informationstechnik befasst sich mit der technischen Umsetzung, Verarbeitung, Übermittlung, Speicherung, Sicherheit und Anwendung von Information. „Information“ kann dabei durch Nachrichten in Form von Sprache, Ton, Bild, Text und Daten repräsentiert werden. Realisierungen der Informationstechnik stehen als Hard- und Software zur Verfügung, führen zu Diensten und Anwendungen und stellen die Basis für technische Systeme und Geschäftsmodelle dar.

In Wissenschaft, Technik und Anwendung baut die Informationstechnik auf verschiedenen Grundlagen auf, besonders der Nachrichtentechnik, der Informatik und der Physik. Die Informationstechnik umspannt also ein weites Feld mit Fachbereichen wie

  • Auswirkungen der Informationstechnik auf Mensch und Gesellschaft, europäische und weltweite Standardisierung
  • Dienste und Anwendungen, Endgeräte
  • Fernsehen, Film und elektronische Medien
  • Audiokommunikation
  • Kommunikationstechnik in Fest-, Mobil- und Satellitennetzen, einschließlich Konvergenz von Netzen und Diensten sowie Rundfunk
  • Technische Informatik mit dem Schwerpunkt ingenieurwissenschaftlicher Anwendungen der Informatik
  • Hochfrequenztechnik
  • Mikro- und Nanoelektronik
  • Übergreifende Gebiete, insbesondere zum Maschinenbau, der Medizin- und Biotechnik, der Verkehrstechnik (Telematik), der Messtechnik sowie den Werkstoffen und Bauelementen.

Kurz gefasst: Die Informationstechnik befasst sich mit der Entwicklung von Methoden, Produkten, Anwendungen und Diensten zur Umsetzung, Verarbeitung, Übermittlung, Speicherung und Sicherheit von Information." (2)

Quellen:

  1. Brockhaus Naturwissenschaft und Technik. Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, Mannheim und Spektrum Akademischer Verlag GmbH, Heidelberg, 2003. [Stand 2007-12-03]
  2. ITG-Definition Informationstechnik (Informationstechnische Gesellschaft im VDE) [Stand 2007-12-03]
  3.  

Informationen zur Informationstechnologie

Bücher und Beiträge aus Sammelwerken

Institutionen, Verbände und Vereinigungen

 Webportale

[nach oben]