Immaterialgüterrecht

Immaterialgüterrecht

Immaterialgüterrecht, das Recht, dass sich nicht auf eine Sache bezieht, sondern auf ein immaterielles Gut (Geistesprodukt, technischer Gedanke, Unternehmenskennzeichen, ästhetische Gestaltung, Kunstwerk) und das seine ausschließliche Nutzung und Verwertung umfasst (so im Patent-, Gebrauchsmuster-, Marken-, Urheber- und Geschmacksmusterrecht).
Immaterialgüterrecht ist auch die Bezeichnung des die Immaterialgüter betreffenden Teils der Rechtswissenschaft; deckt sich auch mit dem Begriff »geistiges Eigentum«.“

Quelle: Der Brockhaus Recht. Mannheim: F.A. Brockhaus 2002. [Stand 2007-11-04]

Urheberrecht, das eigentumsähnliche Recht des Schöpfers eines Werks, der Literatur, der Musik, der Kunst, der Fotografie“, von wissenschaftlichen oder technischen Darstellungen „oder von Computerprogrammen an seinem Werk (geistiges Eigentum). Das Urheberrecht ist in Deutschland geregelt im Urheberrechtsgesetz vom 9. 9. 1965 “ (mit zahlreichen Novellierungen). „Inhalt des Urheberrechts sind die Urheberpersönlichkeitsrechte, (Veröffentlichungsrecht, Recht auf Anerkennung der Urheberschaft und auf Verbot der Entstellung), die Verwertungsrechte (z. B. Vervielfältigungs-, Verarbeitungs-, Ausstellungsrecht, ferner Vortrags-, Aufführungs-, Sende- und Wiedergaberecht) sowie die sonstigen Rechte … .“

Quelle: Der Brockhaus Computer und Informationstechnologie. Mannheim: F.A. Brockhaus 2005. [Stand 2007-11-04]

Gewerblicher Rechtsschutz,der Inbegriff der zum Schutz der geistig-gewerblichen Betätigung im wirtschaftlichen Wettbewerb erlassenen Vorschriften des Patent-, Gebrauchsmuster-, Geschmacksmuster-, Marken- und Wettbewerbsrechts. Das Urheber- und Verlagsrecht wird meist nicht zum gewerblichen Rechtsschutz gezählt, wenngleich es auch ähnlichen Zielsetzungen dient.“

Quelle: Der Brockhaus: in 15 Bänden. Permanent aktualisierte Online-Auflage. Leipzig, Mannheim: F.A. Brockhaus 2002-2007. [Stand 2007-11-04]


Informationen zum Immaterialgüterrecht

Bücher und Beiträge aus Sammelwerken

Artikel, Aufsätze und andere Beiträge aus Fachzeitschriften

Vorträge, Manuskripte, Lehrmaterialien

Institutionen, Verbände und Vereinigungen

Webportale